Kathrin Kienle

Rechtsanwältin*
Zertifizierte Nebenkläger- und Opferschutzvertreterin (DSV e.V.)
1. Vorsitzende des Kinderschutzbund Westerwald e.V.
Ansprechperson für Fälle sexuellen Missbrauchs innerhalb der Dominikanerprovinz Teutonia (Missbrauchsbeauftragte)

Rechtsanwältin Kathrin Kienle ist spezialisiert auf die strafrechtliche Opfervertretung. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Nebenklage und der Durchsetzung von Schmerzensgeld- und Schadenersatzforderungen in Adhäsionsverfahren. Mit langjähriger Erfahrung als Opferanwältin und Nebenklagevertreterin vertritt Rechtsanwältin Kienle bundesweit Mandanten in Strafverfahren, insbesondere bei Tötungsdelikten sowie Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit und die sexuelle Selbstbestimmung.

Die Nebenklage eröffnet den Opfern bestimmter Straftaten die Möglichkeit einer aktiven Teilnahme und Einflussnahme im Strafprozess. Für bestimmte schwere Straftaten sieht das Gesetz die Möglichkeit vor, dass ein Rechtsanwalt auf Staatskosten beigeordnet wird.

Rechtsanwältin Kienle arbeitet eng und vertrauensvoll mit mehreren Opferschutzorganisationen und psychosozialen Prozessbegleitern zusammen, unter anderem im Netzwerk Nebenklage Koblenz. Sie ist sich bewusst, dass der Umgang mit den Folgen einer Straftat belastend sein kann, und steht ihren Mandanten mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus engagiert sich Rechtsanwältin Kienle als 1. Vorsitzende im Kinderschutzbund Westerwald e.V. und setzt sich für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein. Schließlich ist Kathrin Kienle als unabhängige Ansprechpartnerin für Fälle sexuellen Missbrauchs innerhalb der Dominikanerprovinz Teutonia (Missbrauchsbeauftragte) tätig.

Wenn Sie eine kompetente und erfahrene Opferanwältin suchen, dann nehmen Sie Kontakt zu Rechtsanwältin Kienle auf.

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein e.V.

Verein der Rechtsanwälte Koblenz e.V.

Kinderschutzbund Westerwald e.V.

Netzwerk Nebenklage und Prozessbegleitung Koblenz

EUDequi – Die Fachvereinigung für Pferderecht EWIV

*im Anstellungsverhältnis