Lieck Schwall Kienle Freche

LSKF Rechtsanwälte

Kanzlei

Unsere Kanzlei besteht seit ihrer Grün­dung durch Rechts­an­walt Horst Lieck im Jahr 1952.

Unser Anspruch ist es, hoch­quali­fi­zier­te und spe­zia­li­sier­te Rechts­dienst­leis­tungen und gleich­zei­tig ein brei­tes Leis­tungs­spek­trum an­zu­bie­ten. Dabei ste­hen die effek­tive Ver­tre­tung Ihrer Inte­ressen und äußerste Dis­kre­tion für uns im Vor­der­grund.

Tätig­keits­schwer­punkte beste­hen im Medi­zin­recht, Straf­recht, Arbeits­recht, Bank­recht, Ver­kehrs­recht und Fami­lien­recht

Zu unseren Man­dan­ten zäh­len nam­hafte Kredit­ins­ti­tu­te und Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men, Kran­ken­häu­ser, Är­zte und an­de­re Leis­tungs­er­bringer im Ge­sund­heits­we­sen.

Unsere in unter­schied­li­chen Berei­chen spezia­li­sier­ten Rechts­an­wäl­te neh­men sich die nö­ti­ge Zeit für Ihr An­lie­gen und kön­nen Sie so in­di­vi­du­ell und kom­pe­tent be­ra­ten.

Zögern Sie nicht, uns zu einem un­se­rer breit­ge­fä­cher­ten Tätig­keits­schwer­punkte an­zu­spre­chen.

Rechtsanwälte

Rechtsanwalt Dr. Welf Kienle

Dr. iur. Welf Kienle

Rechtsanwalt

       
 

Tätigkeitsfelder

Medizinrecht
Strafrecht
Healthcare Compliance


Sekretariat

Swetlana Janzen
Ulla Schirrmacher


Dr. Welf Kienle studierte Rechts­wissen­schaf­ten mit Schwer­punkt Straf­recht, Wirt­schafts­straf­recht, euro­päi­sches Straf­recht und Krimi­no­lo­gie in Trier und Wien. Das Refe­ren­da­ri­at absol­vier­te er beim Ober­lan­des­ge­richt Koblenz.

Seit 2008 ist Dr. Welf Kienle im Medi­zin­recht tätig, zunächst als Jurist bei der Kassen­ärzt­li­chen Verei­ni­gung Rhein­land-Pfalz. Seit 2015 ist er als Rechts­an­walt zuge­las­sen und hat sich auf das Medi­zin­recht und Straf­recht spe­zia­li­siert.

Rechtsanwalt Dr. Kienle berät und vertritt Kran­ken­häuser, Ärzte, Psycho­thera­peuten, Physio­thera­peuten, Ergo­thera­peu­ten, Pflege­dienste, Heb­am­men und an­de­re Leis­tungs­er­bri­nger im Gesund­heits­we­sen in sämt­li­chen recht­li­chen Belan­gen, vor­nehm­lich im Bereich der zivil­recht­li­chen und straf­recht­li­chen Haf­tung.

Einen weiteren Schwer­punkt stellt die Tätig­keit als Straf­ver­tei­diger im Medi­zin­straf­recht und Wirt­schafts­straf­recht dar. Außer­halb von Straf­ver­fahren berät Rechts­an­walt Dr. Kienle ins­be­son­de­re im Be­reich des Gesund­heits­we­sens auch prä­ven­tiv zu Ver­mei­dung von Haf­tungs­ri­siken.

­

Veröffentlichungen

Leben ist kein Schaden
(Medical Tribune 15/2019, 24)

Brauchen Ärzte vorsorglich eine Strafrechtsschutz-Versicherung?
(Medical Tribune 05/2017, 25)

Regeln für Ferienjobs
(WiM – Wirtschaft in Mittelfranken 08/2007, 15 - mit H. Reppelmund)

eBay-Verkäufer riskieren kostenpflichtige Abmahnung
(FORUM – Das Brandenburger Wirtschaftsmagazin 11/2006, 47)




Rechtsanwalt Daniel Freche

Daniel Freche

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

   
 

Tätigkeitsfelder

Verkehrsrecht
Bankrecht
Miet- und WEG-Recht


Sekretariat

Saskia Müller
Jacqueline Brunne


Nach Abitur und Zivil­dienst beim Deut­schen Roten Kreuz in Koblenz stu­dier­te Daniel Freche Rechts­wissen­schaf­ten in Mainz. Nach dem ersten juris­ti­schen Staats­exa­men absol­vier­te er sein Refe­ren­da­riat beim Ober­landes­ge­richt Koblenz, welches er mit dem zwei­ten juris­ti­schen Staats­exa­men ab­schloss. Seit 2014 ist Daniel Freche als Rechts­an­walt zuge­lassen.

Rechtsanwalt Freche ist Ihr kompe­ten­ter Ansprech­part­ner bei sämt­li­chen ver­kehrs­recht­li­chen Frage­stel­lun­gen, vom Auto­kauf über die Regu­lie­rung von Verkehrs­un­fall­schä­den bis hin zur Ver­tei­di­gung in Buß­geld­ver­fah­ren und Ver­kehrs­traf­sa­chen.

Darüber hinaus betreut Rechtsanwalt Freche Man­date aus dem allge­mei­nen Zivil­recht, dem Bank­recht und dem Miet- und WEG-Recht.


Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein e.V.

Verein der Rechtsanwälte Koblenz e.V.

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein


Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein



Rechtsanwältin Kathrin Kienle

Kathrin Kienle

Rechtsanwältin*

   
 

Tätigkeitsfelder

Strafrecht
Nebenklage und Opfervertretung
Pferderecht
Arbeitsrecht


Sekretariat

Swetlana Janzen
Ulla Schirrmacher


Kathrin Kienle ist im Straf­recht, Pfer­de­recht und Ar­beits­recht tä­tig. Ihre Kern­kom­pe­tenz liegt in der Be­ra­tung und Ver­tre­tung von Kri­mi­na­li­täts­op­fern im Straf­pro­zess (Ne­ben­kla­ge), der Gel­tend­ma­chung von Schmer­zens­geld- und Scha­den­er­satz­for­de­rung­en (Ad­hä­sions­ver­fah­ren) so­wie der Er­wir­kung von Kon­takt- und Nä­he­rungs­ver­bo­ten (Ge­walt­schutz­ver­fah­ren).

Rechtsanwältin Kienle betreut im Schwer­punkt Man­da­te aus dem Be­reich Ne­ben­kla­ge und Opfer­ver­tre­tung. Zu ihren Leis­tun­gen gehört die straf­recht­li­che Tätig­keit als Opfer­an­wäl­tin in Neben­klage- und Adhä­sions­ver­fah­ren.

Einen weite­ren Tätig­keits­schwer­punkt von Kathrin Kienle bil­det das Pfer­de­recht. Hier berät Rechts­an­wäl­tin Kienle Man­dan­ten bei allen Fra­gen zu Hal­tung, Vertrags­ge­stal­tung, Tier­hal­ter­haf­tung und Reit­sport.

Im Ar­beits­recht berät Kathrin Kienle bei der Gestal­tung von Arbeits- und Dienst­ver­trä­gen, der Erstel­lung und Prü­fung von Abmah­nun­gen und Arbeits­zeug­nissen und über­nimmt die Ver­tre­tung in Ver­fah­ren vor den Arbeits­ge­richten.


Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein e.V.

Verein der Rechtsanwälte Koblenz e.V.

Netzwerk Nebenklage und Prozessbegleitung Koblenz

EUDequi - Die Fachvereinigung für Pferderecht EWIV


EUDequi - Die Fachvereinigung für Pferderecht



Rechtsanwältin Karin Schwall

Karin Schwall

Rechtsanwältin*
Fachanwältin für Medizinrecht

   


Tätigkeitsfelder

Medizinrecht
Familienrecht
Staats- und Amtshaftungsrecht
Gesellschaftsrecht


Sekretariat

Ulla Schirrmacher


Nach dem Abitur in Bonn und Aufent­hal­ten in Paris und Süd­frank­reich stu­dier­te Karin Schwall Rechts­wissen­schaf­ten in Bonn und Tübingen. Nach dem ers­ten Staats­exa­men ab­sol­vier­te sie die Refe­ren­dar­zeit in Rhein­land-Pfalz, die sie mit dem zwei­ten Staats­exa­men ab­schloss. Seit 1985 ist sie als Rechts­an­wäl­tin zuge­lassen.

Als Fachanwältin für Medizinrecht ver­tritt Rechts­an­wäl­tin Schwall über­wie­gend Kran­ken­häu­ser und Ärzte in Arzt­haf­tungs­sa­chen. Darü­ber hinaus ist sie als Auto­rin tä­tig, un­ter an­de­rem als Mit­au­to­rin des Praxis­hand­buchs des Amts- und Staats­haf­tungs­rechts von Stein/Itzel/Schwall (Springer Verlag) und des Werks Verfahrens- und Prozessrecht von Itzel/Schwall (Springer Verlag), sowie als Autorin verschiedener Veröffentlichungen in den Zeitschriften „Medizinrecht“ und „Der Anaesthesist“. Darüber hinaus hält Rechtsanwältin Schwall Vorträge auf dem Gebiet medizinisch-juristischer Fortbildung und dem Amts- und Staatshaftungsrecht.


Veröffentlichungen

Stein/Itzel/Schwall:
Praxishandbuch des Amts- und Staatshaftungsrechts
(Springer Verlag)

Itzel/Schwall:
Verfahrens- und Prozessrecht
(Springer Verlag)




Rechtsanwalt Andreas Lieck

Andreas Lieck

Rechtsanwalt*

   


Tätigkeitsfelder

Familienrecht

Nach dem Abitur in Koblenz absol­vierte Andreas Lieck seinen Wehr­dienst bei der Bundes­wehr, bevor er Rechts­wissen­schaf­ten in Frei­burg und Mainz stu­dier­te. Nach dem ers­ten juris­ti­schen Staats­exa­men absol­vier­te er sein Refe­ren­da­riat in Rhein­land-Pfalz, wel­ches er mit dem zwei­ten juris­ti­schen Staats­exa­men ab­schloss. Seit 1986 ist er als Rechts­an­walt zuge­lassen.

Als Fachanwalt für Familien­recht ist Rechts­an­walt Lieck Ihr kom­pe­ten­ter Ansprech­part­ner bei allen Rechts­fra­gen mit Be­zug zur Fami­lie, ob Haus­halts­auf­lö­sung, Ehe­ver­trä­ge oder Kin­des- und Ehe­gatten­un­ter­halt oder Eltern­zeit bei gleich­ge­schlecht­li­chen Paaren.


Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein e.V.

Verein der Rechtsanwälte Koblenz e.V.

Tätigkeitsfelder

Amtshaftungsrecht

Das Staats- und Amts­haf­tungs­recht be­han­delt die Fol­gen, die durch das Han­deln eines Amts­trä­gers bzw. Ho­heits­trä­gers ver­ur­sacht wur­den. In der Re­gel sind dies Be­hör­den und Be­am­te, mit de­nen Sie in ei­nen Rechts­streit ge­kom­men sind. Von Scha­den­er­satz bis Schuld­ein­ge­ständ­nis be­glei­ten wir Sie und klä­ren die Ange­le­gen­heit pro­fessio­nell.

Arbeitsrecht

Im Ar­beits­recht be­ra­ten wir bei der Ge­stal­tung von Ar­beits- und Dienst­ver­trä­gen, so­wie bei der Ver­än­de­rung und Auf­he­bung von Dienst- und Ar­beits­ver­hält­nis­sen. Sind ge­richt­li­che Aus­ei­nan­der­set­zun­gen un­ver­meid­bar, ver­tre­ten wir Sie vor den Ar­beits­ge­rich­ten in Kün­di­gungs­schutz­ver­fah­ren und an­de­ren ar­beits­recht­li­chen Aus­ei­nan­der­set­zun­gen.


Arzthaftungsrecht

Einen Schwer­punkt un­se­rer Tä­tig­keit im Me­di­zin­recht bil­det das Arzt­haf­tungs­recht (aus­schließ­lich auf Arzt- bzw. Be­hand­ler­sei­te). Wir ver­tre­ten Ärz­te, Kran­ken­häu­ser und Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men in Ver­fah­ren, die zi­vil­recht­li­che Schmer­zens­geld- und Scha­den­er­satz­for­de­run­gen beim Vor­wurf von Be­hand­lungs­feh­lern be­tref­fen.


Bankrecht

Im Bereich des Bank­rechts ver­fü­gen wir über lang­jäh­ri­ge Ex­per­ti­se und ver­tre­ten meh­re­re nam­haf­te Kre­dit­ins­ti­tu­te. Rechts­strei­tig­kei­ten im Zu­sam­men­hang mit Dar­le­hens­ver­trä­gen, Zah­lungs­ver­kehr oder Kre­dit­si­cher­hei­ten zwi­schen Ban­ken oder Un­ter­neh­men, die als Ban­ken han­deln und ih­ren Kun­den re­geln wir zü­gig und dis­kret.


Familienrecht

Unser Schwer­punkt im Fa­mi­lien­recht liegt in der Ver­tre­tung in Ehe­schei­dungs­sa­chen. Da­rü­ber hi­naus be­ra­ten wir bei der Ge­stal­tung von Vor­sor­ge­voll­mach­ten und Pa­tien­ten­ver­fü­gun­gen und über­neh­men im Be­darfs­fall die Durch­set­zung von Kon­takt- und Nä­he­rungs­ver­bo­ten in Ge­walt­schutz­ver­fah­ren.


Gesellschaftsrecht

Im Ge­sell­schafts­recht be­ra­ten wir Sie bei der Ge­stal­tung von Ge­sell­schafts­ver­trä­gen und Ko­ope­ra­tions­ver­trä­gen, der Grün­dung, Über­nah­me und Über­ga­be von Arzt­pra­xen und Be­rufs­aus­ü­bungs­ge­mein­schaf­ten und ent­wickeln ge­mein­sam mit Ihnen Stra­te­gien zur Haf­tungs­ver­mei­dung. Wir ver­tret­en Sie bei Ver­trags­ver­hand­lun­gen und in recht­li­chen Aus­ei­nan­der­set­zun­gen.


Healthcare Compliance

Wir unter­stützen Leis­tungs­er­brin­ger im Gesund­heits­we­sen bei der Ein­hal­tung gesetz­li­cher und unter­ge­setz­li­cher Re­geln und der Ver­mei­dung von Haf­tungs­ri­si­ken durch Bera­tung, Schu­lung und Prü­fung im Be­reich von Koope­ra­tio­nen, Ver­trags­ge­stal­tung, der Ent­wick­lung von Stan­dard­ver­fah­ren und der Gestal­tung von Ar­beits­pro­zes­sen.


Medizinrecht

Unser Tätig­keits­feld im Me­di­zin­recht reicht vom Kern­be­reich des Me­di­zin­rechts, wie dem Arzt­haf­tungs­recht, dem Be­rufs­recht der Heil­be­ru­fe, dem Ver­gü­tungs­recht und dem Ver­trags­arzt­recht bis zur Un­ter­stüt­zung bei recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen in an­gren­zen­den Rechts­ge­bie­ten.


Medizinstrafrecht

Ärz­te und an­de­re Heil­be­ruf­ler ge­ra­ten zu­neh­mend in den Fo­kus der Straf­ver­fol­ger und se­hen sich dem Vor­wurf straf­ba­ren Ver­hal­tens aus­ge­setzt. Wir ver­fü­gen über lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung im Me­di­zin­recht und Straf­recht und ver­tei­di­gen Sie dis­kret, en­ga­giert und rou­ti­niert in Straf­ver­fah­ren we­gen an­geb­li­cher Be­hand­lungs­feh­ler, Ab­rech­nungs­be­trug, Kor­rup­tion, Do­ping oä.


Miet- & WEG-Recht

Im Wohn­raum­miet­recht, ge­werb­li­chen Miet­recht und WEG-Recht be­ra­ten wir vor allem Eigen­tü­mer von Immo­bi­lien, Ver­mie­ter und Haus­ver­wal­ter ins­be­son­de­re bei allen Rechts­fra­gen im Zusam­men­hang mit Miet­ver­trä­gen, Kau­tion, Be­triebs­kos­ten, Kün­di­gung, Räu­mung und Woh­nungs­ei­gen­tü­mer­ver­samm­lun­gen.


Nebenklage

Die Ne­ben­kla­ge bie­tet die Mög­lich­keit, sich als Op­fer von Straf­ta­ten dem Straf­ver­fah­ren ge­gen den Tä­ter an­zu­schlie­ßen. Dies ge­währ­leis­tet um­fang­rei­chen Op­fer­schutz, die Wah­rung der Rech­te von Kri­mi­na­li­täts­op­fern und je nach Fall die Mög­lich­keit, über Ad­hä­sions­an­trä­ge Scha­den­er­satz für Op­fer von Straf­ta­ten im Straf­pro­zess durch­zu­set­zen.


Pferderecht

Wir sind Ihre An­sprech­part­ner bei sämt­li­chen recht­li­chen Fra­gen rund um das Pferd - ob Tier­hal­ter­haf­tung, An- und Ver­kauf, Reit­sport oder Tier­arzt­haf­tung (auf Be­hand­ler­sei­te). Zu un­se­ren Man­dan­ten zäh­len Pfer­de­hal­ter eben­so, wie In­ha­ber von Reit­stäl­len und Tier­ärzte.


Strafrecht

Das Straf­recht ist das schärf­ste Schwert des Staa­tes zur Durch­set­zung sei­ner Re­geln. In Kon­takt mit dem Straf­recht kommt, wer bei dem Ver­dacht einer Straf­tat als Tä­ter, Op­fer oder Zeu­ge in Bet­racht kommt. In je­der die­ser Rollen ste­hen den Be­tei­lig­ten Rech­te zur Sei­te, die es zu wah­ren gilt. Wir ver­tre­ten bun­des­weit Man­dan­ten en­ga­giert in allen Be­rei­chen des Straf­rechts, als Straf­ver­tei­di­ger, Zeu­gen­bei­stand und Opfer­anwälte (Ne­ben­kla­ge und Ad­hä­sions­ver­fah­ren) in Er­mitt­lungs­ver­fah­ren, Haupt­ver­hand­lung, Be­ru­fung und Re­vi­sion.


Verkehrsrecht

Wir sind Ihre An­sprech­part­ner für die Gel­tend­ma­chung Ihrer An­sprü­che nach einem Ver­kehrs­un­fall. Ne­ben den Re­pa­ra­tur­kos­ten oder den Kos­ten für die Be­schaf­fung eines Er­satz­fahr­zeu­ges bei wirt­schaft­li­chem To­tal­scha­den kön­nen z.B. der Er­satz von Ab­schlepp­kos­ten, Miet­wa­gen­kos­ten oder Nut­zungs­aus­fall­ent­schä­di­gung gel­tend ge­macht wer­den. Wur­den Sie bei dem Un­fall ver­letzt, kann außer­dem Schmer­zens­geld gel­tend ge­macht wer­den. Auch bei straf- und ord­nungs­recht­li­chen Kon­se­quen­zen eines Un­falls, vom Buß­geld über straf­recht­li­che Kon­se­quen­zen bis hin zum Füh­rer­schein­ent­zug, ste­hen wir Ihnen en­ga­giert zur Seite.


Kontakt

Adamsstraße 2, 56068 Koblenz
+49 261 15058
+49 261 35395
info@lskf.de
Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr
 


Impressum

LIECK SCHWALL KIENLE FRECHE Rechtsanwälte
Dr. Kienle & Freche Rechtsanwälte GbR
Adamsstraße 2
56068 Koblenz
Telefon: +49 261 15058
Telefax: +49 261 35395
E-Mail: info@lskf.de

Gesellschafter: Dr. iur. Welf Kienle und Daniel Freche

Inhaltlich Verantwortlicher für diese Seiten gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. iur. Welf Kienle (Anschrift wie oben)

* Kathrin Kienle und Andreas Lieck sind Rechtsanwälte im Angestelltenverhältnis. Karin Schwall ist Rechtsanwältin in freier Mitarbeit.

Pflichtangaben gem. § 5 TMG und DL-InfoV:

Berufsbezeichnungen:
Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Zuständige Kammer (Aufsichtsbehörde):
Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz
Rheinstraße 24, 56068 Koblenz, Telefon: +49 261 303350, Telefax: +49 261 3033522, info@rakko.de, www.rakko.de

Berufsrechtliche Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union
Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer oder dem Deutschen Anwaltverein eingesehen werden.

Berufshaftpflichtversicherung:
Ergo Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf
(Rechtsanwälte sind aufgrund der BRAO verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO)

Freiwillige Schlichtungsstellen für Streitigkeiten zwischen Mandant und Rechtsanwalt:
Ombudsmann bei der Bundesrechtsanwaltskammer, Littenstr. 9, 10179 Berlin
Schlichtungsstelle bei der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz, Rheinstr. 24, 56068 Koblenz
(Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern können zur Vermeidung eines Rechtsstreites Schlichtungsstellen herangezogen werden)

Über diese Seite:
Diese Seite wurde mit w3.css erstellt.
Schriftarten: Inter von Rasmus Andersson & Fork Awesome
Header-Bild von Kookay auf Pixabay
Kartenausschnitt von OpenStreetMap

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
LIECK SCHWALL KIENLE FRECHE Rechtsanwälte
Dr. Kienle & Freche Rechtsanwälte GbR
Adamsstraße 2
56068 Koblenz
Telefon: +49 261 15058
Telefax: +49 261 35395
E-Mail: info@lskf.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website www.lskf.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: 4. Cookies & Analyse-Tools

Wir setzen auf unserer Seite weder Cookies ein, noch ergreifen wir sonstige Analyse oder Tracking-Maßnahmen.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht: 6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@lskf.de.

7. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand April 2021. Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter rechtlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter lskf.de/#datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.